Aktuelle Smartphone Trends

Aktuell stagniert der weltweite Smartphone Markt und die absoluten Verkaufszahlen aller Hersteller sinken. Mittlerweile haben also fast alle Konsumenten bereits ein Smartphone und die Notwendigkeit einer neuen Anschaffung nimmt ab. Aktuelle Smartphones verfügen über ein ausreichendes Leistungsvolumen für die üblichen Apps und Anwendungen.

Android dominiert weltweit

Der Smartphone Mark konsolidiert sich auch zunehmend hinsichtlich der Betriebssysteme. Wenn man einen Blick auf die aktuellen Zahlen wirft, sind ausser Android und iOS alle anderen Betriebssysteme praktisch bedeutungslos geworden. Android dominiert klar mit einem weltweiten Marktanteil von gut 86 %. iOS führt bei einem Markanteil von knapp 13 % nur noch ein Nischendasein.

Microsoft hatte bereits letztes Jahr bekannt gegeben, dass das hauseigene Smartphone Abenteuer beendet ist. Mit einem aktuellen Marktanteil von unter einem Prozent spielt Windows spätestens dieses Jahr keine Rolle mehr. Auch Blackberry hat vor kurzem bekannt gegeben, zukünftig keine Geräte mehr herstellen zu wollen. Ausserdem wird erwogen das eigene Betriebssystem aufzugeben und auf Android umzusteigen.

Sonderfall Schweiz

Der schweizer Smartphone Markt ist im internationalen Vergleich ein Sonderfall: Apple hatte mit seinen Smartphones diesen Markt seit Anbeginn der Zeit dominiert. Vermutlich hat dies mit der hohen Kaufkraft der Konsumenten hierzulande zu tun. Apples Geräte sind durch die Bank wesentlich teurer als die gleichwertigen Produkte der Konkurrenz. Das Kaufpreisargument scheint sich bei einer Kaufentscheidung nicht so stark auszuwirken wie in anderen Ländern.

Aber die Apple Bastion Schweiz dürfte mittlerweile gefallen sein. Letztes Jahr berichtete die NZZ noch über einen höheren Marktanteil von Apple Geräten mit dem iOS Betriebsystem mit fallender Tendenz. Diese Tendenz dürfte dem weltweiten Trend folgen und weiter anhalten. So dass sich dieses Jahr die Android Geräte zum Platzhirsch entwickeln dürften.